Mit dem Adventszug unterwegs

Das Familiengottesdienstteam der Pfarrei hat sich für die vier Adventsonntage einiges einfallen lassen, damit Kinder und Familien beim Sonntagsgottesdienst in besonderer Weise angesprochen werden. Mit dem Adventszug machte sich die ganze Gottesdienstgemeinde Sonntag für Sonntag auf zu neuen Reisezielen: von Wachhausen über Johannesburg und Freudenstatt ging es bis nach Engelberg, der letzten Station vor dem Heiligen Abend. An jeder Station wurden den Kindern die Texte der Lesung bzw. des Evangeliums näher erklärt. Viele Kinder waren als Lektoren oder „Bahnpersonal“ selbst aktiv dabei.

Beim Krippenspiel am Heiligen Abend fuhr der Adventszug zum letzten Mal in die Pfarrkirche ein. Fast 40 Kinder hatten sich für das Krippenspiel gut vorbereitet und so wurde die Weihnachtsgeschichte, die Geburt Jesu im Stall von Bethlehem, für alle hautnah erlebbar.