Murachtaler Dreigesang verkürzt Wartezeit auf Weihnachten

Den Gottesdienst in der St.-Margareta-Kirche in Högling zum 3. Advent gestaltete der Murchtaler Dreigesang.

„Mit ‚Gaudete‘ ist der 3. Adventsonntag überschrieben“, begrüßte Ruhestandspfarrer Johann Schächtl die Gläubigen zum Vorabendgottesdienst. Eine Freude war es für die Besucher des Gottesdienstes auch, den Liedern des Murachtaler Dreigesangs zuzuhören. Bernhard Bierler, Robert Kraus und Hermann Baier gestalteten den Gottesdienst mit Liedern in bayrischer Mundart musikalisch. Der Advent ist die Wartezeit auf Weihnachten. Mit ihrem Auftritt verkürzten die Musiker diese Zeit und wurden mit viel Applaus dafür belohnt. Eingeladen hatte die Sänger der OGV Högling, der anschließend seine Weihnachtsfeier hatte und sich ebenfalls über den Auftritt des Dreigesangs freute.

Heinrich Niebauer