Wolfring feiert Bruderschaftsfest und Kirchenpatrozinum

Mit einem Festgottesdienst zu Ehren des Kirchenpatrons, des hl. Michael, begann der Tag in der Kirche in Wolfring. Im Anschluss hatte die Kirchenverwaltung alle Gläubigen zum Frühschoppen ins Jugendheim eingeladen. Ab 12 Uhr war das Allerheiligste in der St.-Michael-Kirche zur ewigen Anbetung ausgesetzt. Bis zur Abendandacht konnten die Gläubigen dort in Stille beten.

Die Abendandacht vor der Lichterprozession war der Rahmen für die Neuaufnahmen und die Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft in der Schutzengelbruderschaft. Pfarrer Hoch begrüßte vier Neuzugänge, drei Jubilare wurden geehrt. Neu in der Bruderschaft sind Michael Hierl, Noah Stahl sowie Philomena und Alexander Schleicher. Seit 50 Jahren sind Kurt Dittrich, Helga Hierl und Erwin Zerbian Mitglied in der Bruderschaft.

Bei der abschließenden Prozession schmückten wieder viele Fensterbilder und Lichter die Straßen, die mit Fackeln und Lichter erhellt wurden und mit Fahnen geschmückt waren.