Pfarrei feiert Fronleichnam in Wolfring

Die Pfarrei Dürnsricht-Wolfring und die Expositur Högling trafen sich in diesem Jahr in Wolfring, um gemeinsam Fronleichnam zu feiern. Viele Vereine waren, zum Teil angeführt von ihren Fahnenabordnungen, nach Wolfring gekommen, um ein Zeugnis des Glaubens abzulegen. Die Feier der Eucharistie wiederhole sich im Leben eines Christen viele Male. Dennoch werde sie nie zu etwas Gewöhnlichem, sondern sei immer etwas Wunderbares, betonte Pfarrer Hoch in seiner Predigt.

Nach dem Gottesdienst, den Pfarrer Michael Hoch wegen des unsicheren Wetters in der St.-Michael-Kirche gefeiert hatte, machte sich die Prozession zu den vier Altären auf. Auch die Kommunionkinder und viele Ministranten begleiteten das Allerheiligste auf dem Weg durch die mit Fahnen und Birken geschmückten Straßen von Wolfring. Musikalisch gestalteten der Kirchenchor und die Jugendblaskapelle den Gottesdienst und die Prozession. Pfarrer Hoch betete mit den Gläubigen an den vier Altären. Zum Abschluss versammelten sich die Teilnehmer am Dorfplatz, um beim von der Jugendblaskapelle organisierten Frühschoppen das Fest ausklingen zu lassen.

Heinrich Niebauer