Erstkommunionausflug führt in den Bayerischen Wald

Zum Ausflug der Erstkommunionkinder und ihrer Eltern waren 51 Teilnehmer gekommen. Mit dem Bus ging es in den Bayerischen Wald, näherhin nach St. Englmar. Der Ort trägt den Namen des Seligen Englmar, dessen Reliquien im Altar der Pfarrkirche zu sehen sind. Beeindruckt von seiner Lebens- und Glaubensgeschichte feierten die Teilnehmer des Ausflugs in der Marienkapelle die Hl. Messe.

Im Anschluss an den Gottesdienst ging es weiter auf den nahegelegenen Waldwipfelweg. Viele interessante Ein- und Ausblicke in die Natur und den Bayerischen Wald boten sich dort. Auch das Haus, das auf dem Kopf steht, faszinierte seine Besucher.

Nach dem Mittagessen standen Spiel uns Spaß auf dem Programm am Ägidi-Hügel. Sommerrodelbahn- und Achterbahnfahren, Wasserrutsche und viele Attraktionen luden die Kinder zum ausgelassenen Freizeitspaß ein.

Voll mit den Eindrücken des Tages kehrte die Reisegruppe am Abend wieder wohlbehalten nach Fensterbach zurück.