Osterbrunnen erhält kirchlichen Segen

Ruhestandspfarrer Johann Schächtl segnete den traditionellen Osterbrunnen auf dem Dorfplatz in Wolfring. Dabei zeigte er sich sehr beeindruckt von den zahlreichen Ostersymbolen in der Gemeinde. „Sie zeugen von der Freude über die Ereignisse der letzten Tage“, freute sich der Pfarrer und lobte den Fleiß, mit dem der Brunnen in Wolfring und die zahlreichen Symbole in den verschiedenen Ortsteilen aufgebaut worden waren.

Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Wolfring, Franz Ziegelmeier, erinnerte an die über 30-jährige Tradition des Osterbrunnens in Wolfring. Er nutzte aber auch die Gelegenheit, um sich bei den Priestern der Pfarrgemeinde für die schönen Gottesdienste während der Osterfeiertage und die ansprechenden Predigten zu bedanken. Weiterhin dankte er den vielen Menschen, die sich für die Gestaltung und Ausschmückung der Feiertage engagiert hatten. Zum Abschluss der Segnung überreichte der OGV den Kindern Schoko-Osterhasen und den Erwachsenen Schoko-Ostereier.

Heinrich Niebauer