Valentinsgottesdienst mit Segen für Paare

Zum Gottesdienst am Valentinstag kamen sowohl frisch Verliebte, als auch lange Verheiratete nach Wolfring und empfingen am Ende einen besonderen Paar-Segen. Der Pfarrgemeinderat lud zum Gottesdienst ein und übernahm die Gestaltung. Eigens dafür kam ein Projektchor zustande und unterstützte den Gottesdienst musikalisch.

„Der Valentinstag ist eine gute Gelegenheit, um im Beziehungsalltag einmal anzuhalten und sich bewusst zu machen, welch großes Geschenk die Liebe ist“, so Pfarrer Hoch. Auf dem Weg durch die Kirche bekam ein jung verheiratetes Paar, stellvertretend für alle anwesenden Paare, gute Wünsche in Form von Symbolen mit auf ihren Weg.

Im Anschluss an den Gottesdienst bestand für alle Paare die Möglichkeit zum Einzelsegen. Viele nutzten diese Gelegenheit. Nach dem Gottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein vor dem Jugendheim statt, bei dem die Gottesdienst Teilnehmer gemeinsam ins Gespräch kommen konnten.