Winterwanderung des Kapellenvereins

Winterwanderung beginnt in Wolfringer Kirche

Zur alljährlichen Winterwanderung durchs Fensterbachtal lud der Kapellenverein Knölling alle interessierten Kapellenfreunde ein. Startpunkt war diesmal die Wolfringer St.-Michaels-Kirche. Nach einer kurzen Kirchenführung durch Pfarrer Hoch und einem Taufgedächtnislied am alten Taufstein der Kirche startete die wanderfreudige Gruppe Richtung Wolfringmühle und Freihöls. Am Gedenkstein der 600-Jahr-Feier der Ortschaft Freihöls angelangt, erklärte Hans Schottenheim viele interessante Hintergründe zum Gedenkstein und zur Ortschaft Freihöls. An diesem Stein findet regelmäßig die Maiandacht der Ortschaft statt und das transportable Kreuz dient auch bei der Schauermesse als Vortragekreuz zum Gottesdienst.

Abschluss an Heilig-Kreuz-Kapelle

Weiter führte die Wanderroute vorbei an den Äckern zwischen Freihöls und Knölling hin zur Heilig-Kreuz-Kapelle in Knölling. Dort schlossen die Wanderer mit einer kurzen Andacht. Im Anschluss fand ein gemütliches Beisammensein bei Bratwürsten und Glühwein an der Kapelle statt. Die Teilnehmer konnten sich an den aufgestellten Wärmeofen gemütlich unterhalten.