Firmlinge verkaufen Selbstgemachtes

Die Firmlinge haben sich viele nette Ideen einfallen lassen, wie sie ihre Talente für andere Menschen einsetzen können. Ihre kreativen Ideen stellten sie am 2. Adventsonntag nach dem Gottesdienst den Gottesdienstbesuchern vor und boten ihre selbstgemachten Sachen an. Von Dekoration für die Vorweihnachtszeit bis über Selbstgebackenes reichten die Ideen, die bei vielen Besuchern Anklang fand.

Der Erlös geht an eine Einrichtung der Salvatorianerinnen in Israel („Beit Emmaus“).